Anfragen+43(0)5356 64022

Ihr Urlaub

Spargelmousse mit Tartar vom Bodenseefelchen

/media/dsc00055.jpg
Zutaten für 4 Personen

Spargelmousse:
kg weißer Spargel
250g Joghurt
Saft von einer halben Zitrone
9 Blatt Gelatine
400g Sahne
Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker

Den geschälten Spargel in kleine Stücke schneiden und weichkochen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Den Spargel pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Mit Joghurt, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und etwas Zucker verrühren, Gelatine in kaltem Wasser einweichen und die Sahne aufschlagen. 1/3 der Spargelmousse über Wasserdampf erwärmen, die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und mit dem restlichen Mousse verrühren. Danach die Sahne unterheben und das fertige Spargelmousse ca. 3 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

Saiblingstatar:
6 Bodenseefelchenfilets
1 kleine Zwiebel
1 Limette
2 EL gehackten Dill
6 EL Olivenöl
Salz , Pfeffer, etwas Koriander

Felchenfilets enthäuten und die Gräten zupfen, danach die Filets fein hacken. Zwiebeln ebenfalls fein hacken und mit Dill, Saft der Limetten und dem Olivenöl zu den gehackten Felchen dazugeben und gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Koriander aus der Mühle abschmecken.

Erdäpfelrösti:
500g mehlige Kartoffeln
20g Mehl
1 Ei
Salz , Pfeffer, Muskat
etwas Öl zum braten

Ungekochte Erdäpfel schälen und grob raspeln, etwas ausdrücken, mit Mehl und Ei vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Vier flache Fladen formen und in etwas Öl beidseitig goldgelb braten.

Das Saiblingstatar und das Spargelmousse auf dem Erdäpfelrösti anrichten und mit Blattsalaten ausgarnieren.

Urlaubshotline+43 (0)5356 64022

Sport- und Wellnesshotel Bichlhof Kitzbühel | Österreich
office@bichlhof.at

Hotel Barometer

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden dürfen. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu Ihrer Deaktivierung finden Sie hier. OK - Weiter